Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Reutlingen Fakultät Textil & Design

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Weg von der Verschrottung hin zur nachhaltigen Mobilität

Weg von der Verschrottung hin zur nachhaltigen Mobilität

Carsharing und Elektroautos traten heutzutage als Helden für die ökologische und gleichzeitig nachhaltige Mobilität auf den Straßen auf. Tatsächlich wurde eine effiziente CO2 Reduzierung von einigen Studien gemessen und ausgewertet, trotzdem bezieht sich dieser Wert nur auf die Nutzungsphase eines Carsharing-Autos. Erst wenn der CO2 Fußabdruck auf den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeuges ausgeweitet wird, kann man die gesamten GHG Emissionen eines Carsharing-Autos betrachten. So hat ein Fahrzeug der Carsharing Industrie nur eine Lebenspanne von zwei bis drei Jahren. Dann fragt nochmal: Ist Carsharing wirklich ökologisch? Dafür schlägt dieses Projekt vor, durch das Schaffen eines geschlossenen Lebenszyklus das Carsharing nachhaltiger zu gestalten.

Ökologie_Design Konstruktion

Copyright
Copyright
Copyright
Copyright

Sozial_User Interface

Copyright
Copyright

Wirtschaft_System Design

Copyright
Copyright
Copyright
Copyright

Rendering

Copyright
Copyright
Copyright

Video

Gerne kontaktieren bitte mich!

Kontakt: solideo712@gmail.com

Ein Projekt von

Fachgruppe

Schwerpunkt - Transportation Interior Design

Art des Projekts

Masterarbeit

Betreuung

Prof. Andrea Lipp-Allrutz Prof. Michael Goretzky

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2021 / 2022

Keywords